Tag Archive | raue Lippen

Trockene Lippen: Schönheitskur aus dem Marmeladenregal

Schon von weitem ist erkennbar, dass die Online-Bekanntschaft in der Realität ein ausgemachtes Schnittchen ist. Nach den Gesichtselfmetern der letzten sieben Blinddates eine echte Überraschung. Jetzt bloß nichts vergeigen. Noch fix einen Blick in den Puderdosen-Spiegel und der Balztanz kann beginnen: Wimperntusche? Check! Concealer? Check! Haare? Check! Lippen? Mist – spröde!

Gerade im Winter, wenn Heizungsluft und Kälte die Haut austrocknen, werden Lippen schnell rissig und spröde. Zum Küssen laden sie dann weniger ein als zu einer kleinen Pflegeeinheit – und die beginnt man am besten mit dem Griff zum Honigtopf.

Honig: Natürliche Pflege für raue Lippen
Im Gegensatz zur Haut besitzen Lippen keine Talgdrüsen. Sie können ihren Feuchtigkeitsgehalt nicht selbst regulieren, indem sie einen schützenden Fettfilm bilden, sondern benötigen dafür Hilfe von außen. Es muss aber nicht immer der sündhaft teure Pflegestift eines namenhaften Labels mit Kaviarextrakten, Goldstaub und frischgezapfter Kaktusmilch aus dem südpazifischen Mikronesien  sein – ein Griff in das Marmeladenregal der heimischen Küche reicht häufig schon aus. Vorausgesetzt, hier befindet sich ein Glas Honig.

Honig wirkt antiseptisch. Er tötet Keime ab, beugt Entzündungen vor  und sorgt dafür, dass kleine Risse in den Lippen schnell verheilen. Zusammen mit den feinen Kristallen von Zucker lässt er sich zudem ruckzuck zu einem natürlichen Peeling verrühren. Die klebrige Paste wird mit dem Zeigefinger in sanften, kreisförmigen Bewegungen aufgetragen und entfernt abgestorbene Hautzellen. Gleichzeitig regt die Beauty-Behandlung die Durchblutung der Lippen an und lässt diese nicht nur geschmeidiger, sondern auch voller aussehen.

Schönheitskur für die Nacht
Wer gern mit dem Gesicht tief im Kopfkissen vergraben schläft, sollte sich lieber auf Pflegeinheiten außerhalb des Bettes beschränken. Alle anderen können ihren Lippen auch einen extra Beauty-Kick verschaffen, indem sie ihnen eine nächtliche Honigkur gönnen. Dafür gibt man vor dem Schlafengehen eine dicke Schicht der klebrigen Masse auf die Lippen und lässt sie bis zum Morgen einwirken. Die im Honig enthaltenden Fruchtzucker, Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme haben nun genügend Zeit, tief in die Poren einzudringen und ihre pflegende Wirkung im vollen Umfang zu entfalten. Am Morgen erwacht man dann mit rosigen Schneewittchenlippen. Selbst für die Vielbeschäftigten unter uns ist das eine Beauty-Behandlung, die auch in einem vollgepfropftes Filofax garantiert ein Zeitfenster findet.

Ursachen für spröde Lippen
Folgende Faktoren entziehen den Lippen Feuchtigkeit und Fett:

  • trockene Heizungsluft
  • ständiges Befeuchten der Lippen
  • zu geringe Flüssigkeitszufuhr (Trinkmenge)
  • Stress
  • Vitaminmangel (selten)